Wohnzimmer Kommoden

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 20 von 20

Kommoden für den aufgeräumten Look

Eine Kommode ist ein echtes Raumwunder – und das wird nicht nur durch das geräumige Innenleben bestimmt. Nein, auch auf der Kommode, zum Beispiel im Wohnzimmer, ist ganz viel Platz für individuelle Dekorationen, die heute zum modernen Einrichtungskonzept einfach dazu gehören. Eine Kommode oder ein Wohnzimmer Kommodenschrank, mit offenen Fächern oder ausschließlich mit Schubkästen, hilft, viele Dinge unterzubringen und dem lebhaften Chaos auf charmante Art und Weise eine Grenze zu setzen.

Kombiniert mit einer schönen Dekoration wird das Wohnzimmer zum Mittelpunkt der Wohnung oder des Hauses. Eine Kommode kann also beides: Platz bieten für viele Dinge und auch für eine stimmungsvolle Dekoration, die ein Haus bekanntlich erst zu einem Zuhause macht. Dazu gibt es einen Kommodenschrank auch von den Maßen her in den unterschiedlichsten Ausführungen. Da ist für jeden etwas zu finden.

Wohnzimmer Kommode - Ordnung mit Stil

So vielfältig und unterschiedlich heute Wohnen ist, so unterschiedlich ist das Angebot. Modern zeigen sich Kommoden für das Wohnzimmer ganz in Weiß und Hochglanz. Auch in Beton-Optik, abgesetzt mit Weiß oder aber in Beige, Grau und Schwarz, ganz aktuell etwa zusammen mit Griffen aus Echtleder, in Schlaufenform, zeigt sich eine Kommode im modernen Stil.

Wer es etwas urbaner mag, der schätzt sicher den Used Look. Hier findet sich eine dekorative Rahmenoptik kombiniert mit Holztür und Schubkästen, mit oder ohne Schieferapplikationen. Zu haben sind Kommoden, die praktischen Ordnungshüter, auch im Industrial-Stil. Mit Kranz und etwas verspielter zeigt sich der romantische Landhausstil. In Holz oder Weiß findet man die Kommoden auch im bekannten Landhausdesign. Eine Schubkastenkommode, mit Melamin beschichteter weißer Front und damit ausgesprochen strapazierfähig, passt sich durch schlichte Schönheit an.

Aufteilung mit Kommoden nach Wunsch

Die geschlossene Front kann aufgelockert sein durch die Anordnung der Türen und Schubkästen oder aber auch durch ein offenes Fach mit Regalboden. Eine aufgelockerte Optik kann zum Beispiel durch ein Element wie die Flascheneinteilung entstehen.

Ausschließlich Schubkästen bieten eine eher zurückhaltende Ausgestaltung. Aufgelockert und nahezu belebt erscheint die Kombination von Türen und Schubkästen. Rechts und links Türen, in der Mitte Schubkästen oder aber alles genau anders herum, die Kombinationen sind ausgesprochen vielfältig. Das bietet viele Möglichkeiten, die Wünsche an die individuelle Gestaltung einer Wohnzimmer Kommode erfüllen zu können. Auch hinter den Türen wird viel Komfort für die Dinge geboten, die man so unterzubringen hat.

Verschiedene Einlegeböden helfen, die Kommode ganz nach Wunsch aufzuteilen und sich so die Möglichkeiten zu schaffen, die gebraucht werden. Offene Elemente können zum echten Hingucker werden, wenn sie etwa mit einer LED-Holzbodenbeleuchtung ausgerüstet werden. Das Soft-Close-System lässt Türen leise schließen und unterstreicht damit die hochwertige Qualität. Luftig erscheinen die Kommoden, wenn sie mit Füßen ausgestattet sind. Wer es im Ganzen kompakter mag, der verzichtet darauf und wählt zum Beispiel ein Modell mit Rahmen, aus Holz oder anderem Material, in einem Ton oder im Kontrast farblich anders abgesetzt.